Kreuzfahrten

Pirates of Cruising: Neuer Reisebüro-Service

Das Kreuzfahrt-Portal Pirates of Cruising erstellt für Endkunden Online-Kataloge mit individuellen Angeboten und bietet diesen Service nun auch Reisebüros an. Diese fragen beim Kunden zunächst die auf der Website www.pirates-of-cruising.de angegebenen Suchkriterien wie beispielsweise Fahrtgebiet und Schiffsgröße ab und senden die Anfrage an den Portal-Betreiber. Der sucht passende Angebote aus, die das Reisebüro anschließend mit seinem eigenen „Bestpreis“ versehen kann.

Innerhalb weniger Stunden erhält der Kunde dann von der E-Mail-Adresse des Reisebüros und in dessen Corporate Design einen Online-Katalog mit den ausgewählten Angeboten und kann diese buchen.
Die Daten des Kunden und Reisebüros werden ausschließlich für die Erstellung des Online-Katalogs verwendet, versichert Pirates-of-Cruising-Gründer Uwe Heldt.

Die Kosten für Reisebüros sind nach der Zahl der Mitarbeiter gestaffelt: Reisebüros mit bis zu fünf Mitarbeitern zahlen 79 Euro im Monat, Agenturen mit bis zu zehn Mitarbeitern 129 Euro und Büros mit mehr als zehn Mitarbeitern 19,90 Euro.

 

Kommentar schreiben