Kreuzfahrten

Pirates of Cruising: Neuer Reisebüro-Service

Das Kreuzfahrt-Portal Pirates of Cruising erstellt für Endkunden Online-Kataloge mit individuellen Angeboten und bietet diesen Service nun auch Reisebüros an. Diese fragen beim Kunden zunächst die auf der Website www.pirates-of-cruising.de angegebenen Suchkriterien wie beispielsweise Fahrtgebiet und Schiffsgröße ab und senden die Anfrage an den Portal-Betreiber. Der sucht passende Angebote aus, die das Reisebüro anschließend mit seinem eigenen „Bestpreis“ versehen kann.

Innerhalb weniger Stunden erhält der Kunde dann von der E-Mail-Adresse des Reisebüros und in dessen Corporate Design einen Online-Katalog mit den ausgewählten Angeboten und kann diese buchen.
Die Daten des Kunden und Reisebüros werden ausschließlich für die Erstellung des Online-Katalogs verwendet, versichert Pirates-of-Cruising-Gründer Uwe Heldt.

Die Kosten für Reisebüros sind nach der Zahl der Mitarbeiter gestaffelt: Reisebüros mit bis zu fünf Mitarbeitern zahlen 79 Euro im Monat, Agenturen mit bis zu zehn Mitarbeitern 129 Euro und Büros mit mehr als zehn Mitarbeitern 19,90 Euro.

 
Anzeige

Kommentar schreiben