Kreuzfahrten

Regent: Neue Ausflugsvarianten

Regent Seven Seas Cruises erweitert das Angebot an Landausflügen um „Go Local“- und Kleingruppentouren. Erstere böten den Gästen intensive und authentische Einblicke in die jeweilige Destination, Letztere eine „gelassene und private Atmosphäre“, wirbt die Reederei. 

Beispiele für die 122 „Go Local“-Touren sind ein Tag auf einem Ziegenhof im Kreise einer einheimischen Familie in Andalusien, bei der die Herstellung von Käse vermittelt wird, Angeln mit Bewohnern von Portofino, oder Atelier-Besichtigungen in Palma de Mallorca. Angeboten werden die Touren für Reisen im Mittelmeer und in Nordeuropa sowie für die südamerikanischen Anlaufhäfen Buenos Aires und Montevideo.

Die Kleingruppentouren sind auf jeweils 16 Teilnehmer begrenzt und gegen Aufpreis buchbar. Hier stehen etwa 250 Ausflüge in Mittelmeer- und Nordeuropa-Zielen zur Auswahl.

Kreuzfahrten mit Regent Seven Seas Cruises sind unter anderem über die Veranstalter Aviation & Tourism International, Cruise Group und Vista Travel buchbar.

Kommentar schreiben