Kreuzfahrten

FTI Cruises: Kreuzfahrtpakete mit Aida & Co

Unter dem Dach von FTI werden nun auch Kreuzfahrtarrangements mit sieben weiteren Kreuzfahrtmarken paketiert

Unter dem Dach von FTI werden nun auch Kreuzfahrtarrangements mit sieben weiteren Kreuzfahrtmarken paketiert. Foto: ck

Neben dem eigenen Hochseekreuzer Berlin paketiert FTI Cruises ab sofort auch Kreuzfahrtarrangements mit den Marken Aida, Costa, MSC, Phoenix Reisen, Nicko Cruises, Silversea und Star Clippers. „Die Vorteile für die Vertriebspartner liegen auf der Hand“, wirbt FTI-Marketing- und Verkaufschef Richard Reindl: „Einzelne Komponenten werden einfach als Paket eingebucht. Das erspart Zeit und ist finanziell attraktiv, da der komplette Reisepreis mit der gewohnten FTI-Provisionierung zwischen sieben Prozent und 13 Prozent vergütet wird.“ Die Reisen des veranstaltereigenen Schiffs, der Berlin, werden weiterhin mit zwölf Prozent vergütet.

Die neuen Arrangements, bestehend aus der Kreuzfahrt und Extras wie Hotel-Upgrades, Rail&Fly-Tickets und Getränkepakete, werden in einem monatlichen Flyer vorgestellt, der erstmals am morgigen Freitag an die Reisebüros versandt wird. Darin finden sich Angebote in unterschiedlichen Preislagen; angefangen bei Donau-Kreuzfahrten von Phoenix Reisen inklusive Ausflugsguthaben bis hin zur Sydney-Südsee-Reise mit Silversea.
 

 

Kommentar schreiben