Kreuzfahrten

Silversea modernisiert die Silver Shadow

Die Silver Shadow soll Anfang Dezember mit neuem Look in der Karibik kreuzen

Die Silver Shadow soll Anfang Dezember mit neuem Look in der Karibik kreuzen. Foto: Silversea Cruises

Das Luxuskreuzfahrtschiff Silver Shadow wird im November dieses Jahres umfangreich modernisiert und an das Innendesign an das des Silversea-Flaggschiffs Silver Muse angepasst. Die erste planmäßige Reise nach dem Werftaufenthalt soll am 3. Dezember in Fort Lauderdale starten, teilt die Reederei mit.

Die Renovierung der 388 Passagiere fassenden Silver Shadow umfasst sämtliche Suiten und viele öffentliche Bereiche. In den Vista- und Veranda-Suiten werden das komplette Mobiliar und die Teppichböden ausgetauscht sowie die Bäder aufgefrischt. Die Medallion-, Silver-, Grand- und Royal-Suiten erhalten eine neue Farbgebung, und die Bäder werden ebenfalls erneuert. Die Owner’s Suite wird komplett renoviert.

Den Poolbereich lässt Silversea mit neuen Möbeln und frischem Teakholz ausstatten. Das Schiff erhält außerdem ein neues Atrium mit Rezeptionsbereich, Boutiquen und dem „Arts Café“ nach Vorbild der Silver Muse. Das französische Restaurant „La Dame“ wird modernisiert und vergrößert.

Nach der Wintersaison wird die Silver Shadow Ende März von Fort Lauderdale nach Lissabon überführt, wo die Mittelmeersaison startet.

Kommentar schreiben