Kreuzfahrten

P&O Cruises: Reisen bis 2021 buchbar

Die britische Reederei P&O Cruises hat ihre Abfahrten bis März 2021 zur Buchung freigeschaltet. Neu in der Flotte aus acht Schiffen ist die Iona, die im Mai nächsten Jahres in Dienst gestellt werden soll. Der Neubau fasst 5.200 Passagiere und wird in seiner ersten Sommersaison von Southampton aus einwöchige Kreuzfahrten nach Nordeuropa unternehmen. Für den Herbst stehen dann die Kanaren im Fahrplan.

Das aktuell größte P&O-Schiff, die Britannia mit 3.647 Betten, kreuzt beispielsweise im März 2021 auf verschiedenen Karibik-Routen. Zu den Zielen gehören unter anderem Antigua, Barbados und St. Maarten. Nähere Informationen unter www.pocruises.de.

Kommentar schreiben