Kreuzfahrten

Nicko Cruises: Neuer Flussreisen-Katalog

Die Nicko Spirit ist kleiner als herkömmliche Flussschiffe, wodurch der Neubau die Nebenflüsse besser befahren kann

Die Nicko Spirit ist kleiner als herkömmliche Flussschiffe, wodurch der Neubau die Nebenflüsse besser befahren kann. Modell: Nicko Cruises

Im neuen Katalog für 2020 präsentiert der Stuttgarter Kreuzfahrtveranstalter Nicko Cruises neue Schiffe und Reiserouten. Künftig kreuzen 30 Schiffe in 27 Gewässern auf drei Kontinenten. Insgesamt sind acht neue Routen im Portfolio, darunter eine neuntägige Genussreise in Kooperation mit dem österreichischen Wein- und Gourmetmagazin „Falstaff“ ab/bis Frankfurt. Die Reisen werden zum Teil von Redakteuren des Magazins begleitet.

Die werftneue Nicko Spirit kreuzt künftig abwechselnd von Frankfurt nach Holland und zurück über Marker- und Ijsselmeer; auf Rhein, Main und Mosel ab/bis Frankfurt über Straßburg und Cochem sowie elf Tage ab/bis Frankfurt über Trier und Koblenz bis nach Luxemburg. Der Neubau mit einer Gesamtlänge von 110 Metern und 85 je 14 Quadratmeter großen Kabinen zählt zur Fünf-Sterne-Kategorie von Nicko. An Bord gibt es drei Restaurants mit flexiblen Tischzeiten. 170 Passagiere finden auf der Nicko Spirit Platz.

Auf der Donau wird ab 2020 die Belvedere im Einsatz sein. Der Flottenneuzugang kann 176 Reisende an Bord nehmen. Damit ist Nicko Cruises künftig mit sieben Schiffen auf der Donau vertreten.

Mit der Century Glory wird der Anbieter außerdem eines der luxuriösesten Schiffe Chinas einbuchen.

Eine „spezielle Route“, wie Nicko-Geschäftsführer Guido Laukamp ankündigt, aus dem neuen Katalog: die zweiwöchige Russland-Reise ab Moskau. Die Strecke führt auf der Wolga in den Südwesten des Landes bis ans Kaspische Meer nach Astrachan. „Wir verzeichnen seit rund zwei Jahren ein Russland-Comeback in der Flusskreuzfahrt“, so Laukamp.

Weitere Neuerungen: Acht Tage ab/bis Berlin über Potsdam, Hamburg und Kiel auf Havel und Elbe mit der Chopin. Elf Tage ab/bis Berlin zu den Ostseeinseln Rügen und Hiddensee über Stettin und Stralsund auf Havel und Oder mit der Thurgau Saxonia, die ebenfalls neu im Portfolio ist.

Kommentar schreiben