Kreuzfahrten

Polaris Tours: Neuer Katalog für Arktis und Antarktis

Auch die Königspinguine auf Südgeorgien besucht Polaris Tours

Auch die Königspinguine auf Südgeorgien besucht Polaris Tours. Foto: Page Chichester

Der Spezialist für Expeditionskreuzfahrten Polaris Tours hat sein Programm auf 15 Schiffe erweitert. Neu im jetzt erschienenen Katalog „Arktis & Antarktis 2020/2021“ sind die Ocean Atlantic und Ocean Adventurer sowie die Neubauten Hondius und Scenic Eclipse.

Für sämtliche Touren der Sea Spirit der russischen Reederei Poseidon Expeditions bietet der Veranstalter bis 31. Oktober exklusiv einen erhöhten Frühbucherbonus an.

Das neue Polaris-Programm umfasst insgesamt 67 Arktis-Expeditionen und 81 Antarktis-Reisen. Viele Touren werden mit deutschsprachigen Lektoren angeboten. Dies gilt beispielsweise für zwei Abfahrten im August 2020, die in acht Tagen Island und Grönland kombinieren sowie für vier lange Antarktis-Expeditionen zwischen Oktober 2020 und Februar 2021, die in 27 Tagen auch auf die Falklandinseln und nach Südgeorgien führen.
Neben den Polarregionen bietet der Veranstalter Expeditionen auf dem Amazonas und auf Galapagos an. Reisebüros erhalten ab der ersten Buchung zehn Prozent Provision.

Kommentar schreiben