Kreuzfahrten

TUI Cruises führt neues Preismodell ein

Zum Sommerfahrplan 2021 gilt bei TUI Cruises ein neues Preismodell

Zum Sommerfahrplan 2021 gilt bei TUI Cruises ein neues Preismodell. Foto: ck

Zum Buchungsstart für die Sommersaison 2021 führt TUI Cruises ein neues Preismodell ein. Statt des Wohlfühl- und des Flex-Preises gibt es künftig die drei Tarife: Pro, Plus und Pur.

Der Pro-Tarif entspricht dem Katalogpreis und beinhaltet neben den gewohnten Leistungen wie Premium-Alles-inklusive, freie Kabinenwahl und Möglichkeit einer Suiten-Buchung auch 350 Megabyte-Datenvolumen pro Person und 20 Prozent Ermäßigung auf Landausflüge. Außerdem erhalten Frühbucher mit dem Pro-Tarif die Chance auf weitere Vorteile. Dazu zählt eine VIP-Tarifoption mit weiteren exklusiven Extras, wie bevorzugter Ausflugsbuchung und Einschiffung. Umbuchungen sind im Pro-Tarif flexibel möglich – sogar eine einmalige Änderung des Reisedatums.

Beim Plus-Tarif zu tagesaktuellen Preisen erhalten Gäste die Leistungen, die bisher im Flex-Preis enthalten waren – wie Premium-Alles-inklusive und die Wahl der Kabinenkategorie (Innen-, Außen-, Balkon- oder Balkonkabine-Plus) je nach Verfügbarkeit. Zudem gibt es 100 Megabyte Datenvolumen und zehn Prozent Rabatt auf Landausflüge. Auch im Plus-Tarif kann umgebucht werden, allerdings nur innerhalb des Reisetermins und gegen Gebühr.

Der Pur-Tarif richtet sich an preisorientierte Last-Minute-Bucher. Umbuchungen sind hier nicht möglich.

TUI Cruises empfiehlt explizit Buchungen zum Pro-Tarif, da Verfügbarkeiten der Tarife Plus und Pur nicht garantiert werden könnten, wie es heißt.

Kommentar schreiben