Kreuzfahrten

Kreuzfahrtvermittler gründen Holding

Zwei große Kreuzfahrtvermittler mit unterschiedlichen Kundenstrukturen und Vertriebswegen bündeln ihre Kräfte: Das Bremer Unternehmen Hanseat Reisen, das fünf Reisebüros betreibt, und das in Düsseldorf ansässige Online-Portal Urlaubsexperte.de haben die gemeinsame Holding Travel & Cruises Company (TCC) gegründet, agieren aber weiterhin operativ eigenständig, wie es in einer Mitteilung heißt.

Ziel der Kooperation sei es, „für zwei profitable Unternehmen“ Synergien in Technik und Vertriebskanälen zu heben und deren Online- und Offline-Expertise zu kombinieren, erläutert Wolfgang Altmüller, Vorstandsvorsitzender der VR meine Raiffeisenbank. Er ist ebenso wie das Geldinstitut gleichberechtigter Gesellschafter von TCC, zusammen mit Oliver Wulf (Urlaubsexperte.de), der Firma Entelmann – Gründer von Hanseat – sowie den heutigen Hanseat-Geschäftsführern Marno Thiel und Andreas Kirst. Die beiden übernehmen zusammen mit Oliver Wulf die Geschäftsführung der TCC Holding.

Die Standorte, Arbeitsplätze und Markenamen von Urlaubsexperte.de und Hanseat Reisen bleiben nach Angaben der Unternehmen erhalten. Für das Geschäftsjahr 2018 weisen sie zusammen über 100 Millionen Euro Umsatz aus.

Marno Thiel sieht vor allem in der Kombination von Online- und Offline-Expertise eine besondere Stärke der neuen Travel & Cruises Company: „Hanseat Reisen verfügt über fünf Reisebüros und eine starke Vertriebskompetenz in den Bereichen Print und Leserreisen. Urlaubsexperte.de ist sehr stark im Online-Vertrieb von Kreuzfahrten aufgestellt und bringt zudem ein attraktives stationäres Reisebüro in die Partnerschaft ein. Zusammen sind wir stärker als die Summe der einzelnen Bestandteile unserer Unternehmen.“

 

Kommentar schreiben