Kreuzfahrten

Aida: Weitere Reiseabsage für die Mira

Nach der Taufreise hat Aida nun auch die zweite geplante Kreuzfahrt des neuen Flottenmitglieds Aida Mira kurzfristig abgesagt. Diese sollte vom 4. bis 23. Dezember von Palma de Mallorca nach Kapstadt führen. Grund für die Reiseabsage sind noch offene Arbeiten an der Aida Mira. Bei dem Schiff handelt es sich nicht um einen Neubau, sondern um die ehemalige Costa Neo Riviera.

Alle Kreuzfahrten ab dem 23. Dezember sollen wie geplant stattfinden, teilt die Reederei mit. Betroffene Reisebüros würden am heutigen Dienstag von Aida informiert und erhielten ihre volle Provision, heißt es aus Rostock.

Kommentar schreiben