Kreuzfahrten

Lüftner: Neues Amadeus-Schiff kommt 2021

Der Neubau Amadeus Cara debütiert im April 2021 auf der Donau

Der Neubau Amadeus Cara debütiert im April 2021 auf der Donau. Modell: Lüftner Cruises

Lüftner Cruises hat bei der niederländischen Werft De Hoop ein weiteres Flusskreuzfahrtschiff der Amadeus-Baureihe bestellt. Die Auslieferung ist für Frühjahr 2021 geplant. Das 17. Passagierschiff der österreichischen Reederei wird Amadeus Cara heißen und vorwiegend auf Rhein und Donau eingesetzt. Laut Reederei-Chef Wolfgang Lüftner mache die „enorme Nachfrage“ den Kapazitätsausbau „notwendig“.

Die Amadeus Cara verfügt über 72 Kabinen und zwölf Suiten. Die Kabinen auf dem Mozart- und dem Strauss-Deck haben eine absenkbare Panorama-Fensterfront, die über die gesamte Kabinenbreite verläuft. Die Suiten bieten einen begehbaren Balkon mit Sitzgruppe. Die achttägige Jungfernfahrt auf der Donau startet Ende April nächsten Jahres in Passau. Auch Reisen bis ans Schwarze Meer werden angeboten, außerdem Rhein-Routen zwischen Amsterdam und Basel.