Kreuzfahrten

TUI Cruises: Besser buchbar mit DRV-Datenstandard

Als erste Reederei verwendet TUI Cruises den unter dem DRV-Dach entwickelten neuen DRV-Datenstandard String, eine Abkürzung für Standard Reservation Interface Next Generation. Im Rahmen einer Buchungsstrecke können Touristiker in String  auch nach freien Kabinen suchen. In der Entwicklung sind gerade Bahnan- und -abreisen zu den Ein- und Ausschiffungshäfen.

Als erster B2B-Partner von TUI Cruises wird das Buchungstool Cruise Compass an String angebunden. An einer Verknüpfung mit Ehoi wird in einem zweiten Schritt gearbeitet, weitere Partner-Anbindungen seien in Planung, heißt es vom DRV.

„Für uns ist es wichtig, gerade derzeit die Buchbarkeit unserer Produkte für unsere Vertriebspartner noch einfacher und leistungsfähiger zu machen – die Umstellung auf String ist hierzu ein wichtiger Schritt“, erläutert Udo Lutz, Verkaufsdirektor von TUI Cruises, die Innovation. Als String-Vorteile nennen die DRV-Projektverantwortlichen die erweiterten Darstellungsmöglichkeiten der Angebote und die Schnelligkeit des Zugriffs.