Kreuzfahrten

Plantours: Vorschau für Vertriebspartner

Mit dem Flaggschiff Lady Diletta sind auch Inforeisen für Vertriebspartner geplant

Mit dem Flaggschiff Lady Diletta sind auch Inforeisen für Vertriebspartner geplant. Foto: Plantours

Plantours Kreuzfahrten hat eine Vorschau auf das Flussreiseprogramm 2022 veröffentlicht. Diese richtet sich ausschließlich an Vertriebspartner zur Sicherung von Kontingenten. Für Kunden sind die Reisen noch nicht buchbar.
Ein Schwerpunkt des Plantours-Programms liegt auf innerdeutschen Routen, darüber hinaus fahren die vier Schiffe wie gewohnt auch Häfen in Belgien, Frankreich, Luxemburg und den Niederlanden an.

Flankierend zur Vorschau erhalten Reisebüros bewährte wie neue Verkaufshilfen: „Neben Flyern, Anzeigen-Layouts und Kundenabenden unterstützen wir erstmals auch mit Webinaren und noch im Frühjahr mit einem ganz neuen B2B-Format“, kündigt Geschäftsführer Oliver Steuber an. Die Webinar-Termine stehen noch nicht fest.

Außerdem wird es Inforeisen an Bord des Flaggschiffs Lady Diletta geben, die erste ist für den Sommer geplant. Den Neubau hat Plantours im Sommer vergangenen Jahres in Dienst gestellt – mit „überwältigend positiver Resonanz“, so Steuber. „Das Design und das Platzangebot pro Passagier haben sowohl unsere Vertriebspartner als auch unsere Gäste vollkommen überzeugt.“

Neben der Lady Diletta und dem Boutique-Schiff Sans Souci fahren für Plantours die Rousse Prestige und die Elegant Lady auf insgesamt 130 Routen, darunter zahlreiche Themenreisen, etwa zu Landesgartenschauen oder Kranichbeobachtungen. Der vollständige Hauptkatalog für die Saison 2022 soll noch in diesem Frühjahr erscheinen.