Kreuzfahrten

Phoenix Reisen: Hochseereisen vor dem Neustart

Phoenix Reisen nimmt am 10. Juli den Schiffsbetrieb auf See wieder auf. Dann startet als erstes von vier Hochseeschiffen die Artania. Ob es, wie ursprünglich geplant, nach Norwegen oder zu anderen Zielen gehe oder eine so genannte Blaue Reise durchgeführt werde, sei noch nicht abzusehen, heißt es in einem Kunden-Newsletter des Veranstalters. Feststehe aber, dass es wieder losgehe, freut man sich in Bonn. Gebuchte Gäste seien bereits informiert worden, für die ersten Hochseekreuzfahrten nach über einjähriger Zwangspause gebe es noch wenige Restplätze.

Die Neustart-Reisen der drei übrigen Flottenmitglieder Amadea, Amera und Deutschland werden auf der Phoenix-Website für Anfang August terminiert. Auf dem Fluss ist der Veranstalter bereits seit dieser Woche wieder unterwegs.