Kreuzfahrten

Nicko Cruises belohnt Reisebüros mit Kreuzfahrt

Das neue Nicko-Schiff Vasco Da Gama sticht mit Reisebüro-Mitarbeitern in See

Das neue Nicko-Schiff Vasco Da Gama sticht mit Reisebüro-Mitarbeitern in See. Foto: Nicko Cruises

Mit einer Kreuzfahrt auf dem Flotten-Neuzugang Vasco Da Gama durch die Ostsee will sich Nicko Cruises bei Reisebüros für die gute Zusammenarbeit in der Krise erkenntlich zeigen. Mitfahren auf der 13-tägigen Reise ab 18. August können 111 Mitarbeiter von Reisebüros, die aktuell oder im letzten Jahr Buchungen getätigt hatten, die pandemiebedingt storniert werden mussten.

„Hinter unseren Reisebüro-Partnern liegen schwierige Zeiten. Dennoch konnten wir beim Markteintritt von Vasco Da Gama kräftigen Rückenwind von den Reisebüros verzeichnen”, sagt Nicko-Geschäftsführer Guido Laukamp. „Für dieses Engagement möchten wir uns bedanken.”

Reiseberater können sich bis zum 10. August für die Tour anmelden, die ab Kiel unter anderem über Kopenhagen, Stockholm und Tallinn einmal rund um die Ostsee führt. Pro Reisebüro wird eine Kabine vergeben, dabei dürfen die Expedienten eine Begleitperson mitnehmen. Kostenlos ist die Kreuzfahrt mit Vollpension, die An- und Abreise, Getränke sowie Ausflüge – sofern gewünscht – gehen auf eigene Kosten.

Ob die Expedienten zu den ersten 111 Glücklichen zählen, erfahren sie zeitnah innerhalb weniger Tage nach ihrer Anmeldung.