Kreuzfahrten

Celebrity: Angebots-Offensive für Frühbucher

Die neue Celebrity Beyond wird am 27. April zur Jungfernfahrt aufbrechen

Die neue Celebrity Beyond wird am 27. April zur Jungfernfahrt aufbrechen. Foto: Celebrity Cruises

Celebrity Cruises möchte mit einer Angebots-Offensive Reisende zum frühen Buchen animieren. So können Urlauber, wenn sie bis 28. Februar 2022 eine ausgewählte Tour zwischen dem 1. Januar 2022 und dem 31. März 2023 buchen, die Zubringerflüge und bis zu 2.700 Euro pro Kabine sparen.

Die kostenlosen Zubringerflüge gelten innerhalb Europas ab Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, und München. Sollte das „Free Flights to Europe”-Angebot nicht mehr verfügbar sein, erhalten Gäste einen Rabatt auf den Flug-Marktpreis von 450 Euro pro Person. Karibik-Reisende können bei einer „Fly Cruise“-Buchung rund 360 Euro pro Person sparen.

Die höchste Preisersparnis von 2.700 Euro pro Kabine gilt für Buchungen im „The Retreat“, dem exklusiven Suiten-Bereich, auf mindestens zehntägigen Kreuzfahrten. Balkon- und Außenkabinen mit einer „Infinity Veranda“ kosten bei gleicher Reisedauer 1.080 Euro weniger. Bei einwöchigen Kreuzfahrten belaufen sich die Einsparungen auf 1.350 Euro (Retreat) beziehungsweise 720 Euro (Balkon- oder Infinity Veranda-Kabine).

Rabatt für Alleinreisende

Interessant für Alleinreisende ist, dass sie auf ausgewählten Routen bis März 2023 rund 35 Prozent auf den Einzelkabinenzuschlag sparen können.

Darüber hinaus hat die Reederei, die Getränke und W-Lan immer inkludiert, ihr „Cruise with Confidence“-Versprechen bis zum 31. Januar 2022 verlängert. Dies bedeutet neben einer Bestpreisgarantie, dass man bis zu 48 Stunden vor Abfahrt des Schiffes die Reise absagen oder verschieben kann.

Am 27. April 2022 wird die neue Celebrity Beyond in Dienst gestellt. Die Jungfernfahrt geht von Southampton über La Rochelle, Bilbao, Lissabon, Malaga und Palma nach Barcelona.

Sylvia Raschke