Kreuzfahrten

Aida: Buchungsstart für Sommer 2023

Am 16. Dezember ist Buchungsstart für die Aida-Kreuzfahrten zwischen April und Oktober 2023. Dabei werden die Kreuzfahrten im westlichen Mittelmeer von dem neuen Flottenmitglied Aida Cosma angeboten. Auch die Stella ist im westlichen Mittelmeer bei zehn- und elftägigen Routen unterwegs.

Ab Warnemünde geht es auf sieben- und zehntägigen Ostsee- und Skandinavien-Routen mit den Schiffen Mar und Diva. Die Aida Nova, wie die Cosma ein Schiff mit LNG-Antrieb, bietet zwei verschiedene siebentägige Routen Richtung Norwegen und St. Petersburg. Auch von Kiel können Urlauber abreisen: In 17 Tagen führt eine Reise zu den „Highlights am Polarkreis“.

Ab Hamburg starten die Perla Richtung Norwegen sowie die Prima abwechselnd Richtung Norwegen und zu den Metropolen Westeuropas. Mit der Sol geht es ab Hamburg in zwölf Tagen Richtung „England, Schottland & Norwegen“ oder nach Bilbao. Die Bella reist nach Großbritannien oder zum Nordkap.

Wer die Adriaküste oder die griechischen Inseln besser kennenlernen möchte, kann dies mit der Aida Blu. Die Touren starten zwischen April bis Oktober in Korfu.

Wer bis 30. November 2022 eine Sommerabfahrt 2023 bucht, erhält bis zu 300 Euro Frühbucherplus-Ermäßigung beim Aida-Premium-Tarif. Das limitierte Angebot gilt für die erste und zweite Person in der Kabine.