Fr 05.01.18

JT Touristik: „Angebotspaket“ für Reisebüros


Er gibt bei JT Touristik ab sofort den Ton an: Christoph Hahn, Geschäftsführer Reisen bei Lidl E-Commerce. Foto: Lidl

Er gibt bei JT Touristik ab sofort den Ton an: Christoph Hahn, Geschäftsführer Reisen bei Lidl E-Commerce. Foto: Lidl

Nach der jüngsten Kartellrechtsfreigabe will Lidl als neuer Besitzer von JT Touristik schnell Kontakt mit wichtigen Vertriebspartnern des Berliner Veranstalters aufnehmen. Man werde diese „mit einem attraktiven Angebotspaket“ ansprechen, heißt es aus der Zentrale von Lidl Reisen.

Unter anderem arbeite man an einem Kompensationsmodell für entgangene Provisionszahlungen der bereits gebuchten Abreisen im Jahr 2018 bei einem Neuabschluss des Agenturvertrages. Für alle Neubuchungen will Lidl künftigen Vertriebspartnern ab einem Mindestumsatz von 15.000 Euro die Auszahlung der Provision bereits kurz nach Buchung anbieten.

Für Endkunden soll die Anzahlungshöhe auf 20 Prozent des Reisepreises reduziert werden. Die Frist für die Restzahlung will der neue Eigentümer auf 30 Tage vor Abreise verkürzen. Ab wann der Veranstalter wieder Buchungen annimmt, sagt Lidl nicht.

Dem neuen Eigentümer geht es bei der Akquisition nach eigenen Angaben darum, das eigene Reiseangebot zu ergänzen. Mit Lidl Holidays sei man bereits „sehr erfolgreich im klassischen Kontingenteinkauf“ tätig. Dabei konzentriere man sich auf Rundreisen, Autoreisen und Kreuzfahrten. JT ergänze mit der dynamischen Paketierung, insbesondere in den Badedestinationen Europas, das bisherige Angebot „ideal“.

Die von JT paketierten Produkte sollen deshalb parallel zum Reisebüro-Vertrieb auch über die Lidl-Vertriebswege verkauft werden. Genau das könnte für viele Reisebüros zu einem wichtigen Argument werden, JT Touristik weiter im Portfolio zu haben: Im Gegensatz zu den eigenen Angeboten von Lidl Reisen wären sie bei den Produkten von JT Touristik in der Lage, ihren Kunden preisgleiche Produkte anzubieten. Vorausgesetzt, JT Touristik macht bei der Produktion und Kalkulation keinen Unterschied zwischen Reisebüro- und Lidl-Vertrieb.  

 

Weitere Nachrichten zu Veranstalter

 

Home | Kontakt | RSS-Feed | Sitemap | Impressum | Datenschutz

© 1969 - 2018 touristik aktuell, DIE WOCHENZEITUNG FÜR Touristiker - Alle Rechte vorbehalten

 

touristik aktuell ist ein Produkt des EuBuCo Verlags

Weitere Produkte: Print & Produktion | Professional Production | Mountain Manager