Reisevertrieb

Startschuss für den Globus Award 2016

Die Globus Awards werden am 26. Januar 2017 im Festsaal des Steigenberger Frankfurter Hof verliehen

Die Globus Awards werden am 26. Januar 2017 im Festsaal des Steigenberger Frankfurter Hof verliehen. Foto: Steigenberger

Zum mittlerweile achten Mal sucht touristik aktuell die kreativsten und aktivsten Reisebüros Deutschlands. Erstmals gibt es dabei vier Kategorien. Neben den beiden Klassikern „Beste Reisebüro-Aktion“ und „Beste Reisebüro-Gestaltung“ sind in diesem Jahr gleich zwei Sonderpreise ausgeschrieben: Einer für die „Beste Mitarbeiter- und Nachwuchsförderung“, ein zweiter für die „Beste Idee für den Verkauf von Kreuzfahrten“. Parallel zu den Reisebüro-Preisen werden einmal mehr jene Leistungsträger gesucht, die aus Sicht des Vertriebs den besten B2B-Service für den Verkauf ihrer Produkte bieten. Die Abstimmung darüber erfolgt erstmals in Kooperation mit der Unternehmensberatung Dr. Fried & Partner: Anfang November werden mehr als 1.000 Reisebüros per E-Mail kontaktiert und können dann über den besten Reisebüro-Service von Groß- und Spezialveranstaltern, Kreuzfahrtanbietern, Hotels und Fremdenverkehrsämtern urteilen. Damit entfällt das bisherige Online-Voting auf dieser Seite. Die Entscheidung, welche Reisebüros am Ende ganz oben stehen, fällt eine sechsköpfige Jury. Zu ihr gehören in diesem Jahr die Reisebüro-Trainerin Margit Heuser, der Experte für Kundenbeziehungs-Management Oliver Ratajczak, TUI-Vertriebsdirektor Michael Knapp, Thorsten Lehmann von Sunny Cars, Felix Willeke von Lernidee Erlebnisreisen sowie Ralph Michaelsen vom Versicherungsmakler MDT. Die Globus Night findet am Donnerstag, den 26. Januar 2017, im Steigenberger Frankfurter Hof statt. Das Anmeldeformular wird am 14. November auf dieser Homepage freigeschaltet. Siegreiche Reisebüros werden inklusive Anreise und Übernachtung nach Frankfurt eingeladen. Zur Reisebüro-Ausschreibung geht es hier.

Kommentar schreiben