Fr 09.02.18

Globus-Serie: FB-Gruppe „Reisebüro-Dekoration“


Viele Deko-Artikel, darunter auch dieser Weihnachtsengel, werden nach der Verwendung ans nächste Reisebüro weitergegeben. Foto: privat

Viele Deko-Artikel, darunter auch dieser Weihnachtsengel, werden nach der Verwendung ans nächste Reisebüro weitergegeben. Foto: privat

Am 25. Januar wurden in Frankfurt am Main die Globus Awards an Reisebüros mit pfiffigen Marketing-Aktionen sowie zukunftsorientierten und kreativen Einrichtungen verliehen. Zudem gab es drei Sonderpreise. In dieser Serie haben wir in den vergangenen acht Tagen täglich einen der Top-Platzierten vorgestellt. Zum Abschluss geht es um den Sonderpreis für die beste Schaufensteraktion. Er ging an die Facebook-Gruppe „Reisebüro-Dekoration“. 

Für klassische Reisebüros in zentralen Lagen ist das Schaufenster nach wie vor das Aushängeschild Nummer eins. Doch oftmals wird es sträflich vernachlässigt: Fenster werden mit Flyern zugeklebt, Standardaufsteller sorgen für Langeweile. Wenn Reisebüros dann noch dafür bezahlen müssen, wird das Marketing-Tool vollends zur Farce.

Dabei sind gute Ideen keineswegs teuer – man muss sie nur haben oder zumindest wissen, wo man sie bekommen kann. Genau deshalb haben die Reisebüro-Inhaberinnen Tanja Senkel (Reisebüro Senkel) und Christine Bromann (Reisebüro Bromann) im Jahr 2014 die Facebook-Gruppe „Reisebüro-Dekoration – Second Hand und Tausch“ gegründet. Willkommen sind Reisebüros aller Art, den Zugang gibt es auf Anfrage.

Mehr als 500 Reisebüros sind inzwischen mit dabei. „Wir tauschen uns über aktuelle Deko-Ideen für das Reisebüro oder das Schaufenster aus, geben uns gegenseitig Tipps für Reisegutscheine und reichen mitunter auch Dekomaterial weiter“, berichtet Reisebüro-Inhaberin Senkel.

Neben der Weitergabe von ausrangiertem Material wird manche Deko auch gegen eine geringe Gebühr verliehen. So konnte einem Mitglied 2016 in letzter Minute sogar eine ganze Weihnachtsausstattung für das Schaufenster vermittelt werden – unentgeltlich. Das Material kam nach einem Hilferuf des Reisebüros von zwei Agenturen der Gruppe. Die Beteiligten kannten sich vorher nicht.

Auch der Einkauf von Dekomaterial wird in der Facebook-Gruppe diskutiert und bewertet. So informieren sich die Mitglieder unter anderem darüber, in welchen Geschäften gerade günstige Deko-Schnäppchen angeboten werden. „Da werden plötzlich Geschäfte ins Spiel gebracht, die wir früher niemals mit Dekorationsmaterialien in Verbindung gebracht hätten“, berichten Senkel und Bromann.

Besonders freut die beiden, dass inzwischen sogar eine professionelle Dekorateurin mit von der Partie ist. Sie stellt auf Wunsch ganze Dekos zusammen – zu einem äußerst „attraktiven Preis“, betonen die Administratoren.

Der Vorteil: Die Materialien werden von der Dekorateurin nach vorheriger Absprache zusammengestellt und dem Reisebüro per Post zugestellt. Aufgebaut wird die Deko dann vom Büro selbst. „Auch dies hilft, Kosten zu sparen“, betont Senkel. Wer einmal in die Gruppe reinschauen oder vielleicht sogar Mitglied werden möchte, kann dies hier tun.

 

Weitere Nachrichten zu Reisevertrieb

 

Home | Kontakt | RSS-Feed | Sitemap | Impressum | Datenschutz

© 1969 - 2018 touristik aktuell, DIE WOCHENZEITUNG FÜR Touristiker - Alle Rechte vorbehalten

 

touristik aktuell ist ein Produkt des EuBuCo Verlags

Weitere Produkte: Print & Produktion | Professional Production | Mountain Manager