Reisevertrieb

Ryanair Holidays: QTA steht zum Produkt

Seit April erhalten QTA-Partnerbüros für die Buchung einer Pauschalreise bei Ryanair Holidays eine Vergütung von 20 Euro pro Erwachsenem (mehr Details dazu finden Sie hier). Für die ausgehandelte Miniprovision gab es aus manchen Reisebüros harsche Kritik und Häme.

QTA-Sprecher Thomas Bösl stört das nicht. Auf der Jahrestagung der Reisebüro-Allianz in Belek sagte er gegenüber touristik aktuell: „Wir müssen uns mit diesem Produkt beschäftigen.“ Entweder buche es der Kunde allein oder das Reisebüro biete es an. QTA konzentriere sich auf das, was der Kunde wolle. „Die Angst ein Produkt anzubieten, das vielleicht nicht funktioniert, haben wir abgelegt“, so Bösl.

Ob der Verkauf von Ryanair Holidays am Counter funktioniert, wird sich zeigen. Der Versuch mit der Miniprovision von 20 Euro läuft vorerst bis September. Dann will die QTA Bilanz ziehen.
Anzeige

Kommentar schreiben