Reisevertrieb

LCC: Zugang zum US-Markt

Lufthansa City Center International (LCCI) baut die Zusammenarbeit mit der größten Reisebüro-Organisation der USA, Travel Leaders Network, aus. Beide Netzwerke kooperieren bereits heute bei Ausschreibungen und Kundenimplementierungen. Bei einer ersten gemeinsamen Tagung in Las Vegas wurde nun auch eine stärkere Zusammenarbeit im Incoming Geschäft vereinbart. Rund 50 LCC-Reisebüros aus über 20 Ländern trafen sich in den USA mit rund 300 selbstständigen Franchisenehmern von Travel Leaders.

„Unsere Kooperation ist sehr gut angelaufen. Nun gilt es, noch stärkere Verzahnungen und Geschäftsbeziehungen im globalen Corporate-Bereich auszubauen“, kommentiert LCCI-Geschäftsführer Uwe Müller den erweiterten Zugang zum „extrem potenten US-Markt“.

Auch Volker Wüst vom Reisebüro Wüst im Westerwald zeigt sich zufrieden: „Für mich hat sich die weite Reise nach Las Vegas gelohnt, weil wir mit Travel Leaders über konkrete Details unserer Zusammenarbeit gesprochen haben. Wir haben die hohen Ansprüche der Amerikaner kennengelernt, die wir sehr gut meistern können.“

Kommentar schreiben