Reisevertrieb

Nachwuchs-Event: 300 Reiseverkäufer dabei

Das Finale der ersten Young Travel Agent Challenge findet im Dorint Sport Hotel in Garmisch-Partenkirchen statt

Das Finale der ersten Young Travel Agent Challenge findet im Dorint Sport Hotel in Garmisch-Partenkirchen statt. Foto: Dorint Hotels & Resorts

Die von Schauinsland-Reisen und dem Vertrieb der Touristik (VDT) gestartete „Young Travel Agent Challenge 2018“ geht in ihre heiße Phase: Rund 300 Teilnehmer aus dem gesamten Bundesgebiet haben die Online-Fragerunden absolviert, am 14. September wird die Vorrunde abgeschlossen.

Bis dahin müssen auf der Basis eines interaktiven Podcasts noch einmal Fragen beantwortet werden, bevor die besten 100 Young Travel Agents ausgewählt und zum Finalwochenende eingeladen werden. Dieses findet im Oktober im Dorint Sport Hotel in Garmisch-Partenkirchen statt.

Geplant sind dort neben Workshops auch zahlreiche Outdoor-Aktivitäten. Die dabei ermittelten zehn besten Nachwuchsreiseverkäufer gehen im Frühjahr 2019 auf Einladung von Condor und Aldiana gemeinsam auf Inforeise.

Hintergrund der Young Travel Agent Challenge ist der anhaltende Fachkräftemangel in der Branche. Ausgerichtet ist Deutschlands größter Qualifizierungswettbewerb für Reisebüro-Azubis und junge Expedienten, an dem touristik aktuell als Medienpartner teilnimmt, für Teilnehmer bis 25 Jahre.

„Aus meiner Sicht ist es unabdingbar, jungen Kollegen am Counter nachhaltige und prägende Erlebnisse für ihre berufliche Entwicklung mit auf den Weg zu geben“, beschreibt VDT-Chef Ralph Wissenbach das Konzept. Sein Ziel ist es, den Wettbewerb „als fachspezifische praxisnahe Ergänzung“ zur Ausbildung in den Berufsschulen zu etablieren.

Zu den Partnern der ersten Auflage gehören neben Schauinsland unter anderem die AM Resorts, Sunny Cars, Ferien Touristik, Hanse Merkur, Condor und Aldiana. Partnerland ist Malta.

Anzeige

Kommentar schreiben