Reisevertrieb

DTPS: Panama soll Buchung vereinfachen

Die Reisebüro-Allianz DTPS hat ihre Vertriebsplattform Panama weiterentwickelt, um Reiseverkäufern den Umgang mit dem neuen Pauschalreisegesetz zu vereinfachen.

In der Basis-Version bündelt das Programm im Bereich „Urlaubsidee“ alle buchungsrelevanten Informationen wie Reisepreis, Flugdaten, Hoteldetails sowie Einreise- und Gesundheitsbestimmungen in einem einzigen Dokument. Gleichzeitig generiert Panama das entsprechende Formblatt, teilt DTPS mit. Dadurch spare der Verkäufer Zeit – und Sorgen.

Wird ein Unterschriften-Pad verwendet – rund 150 DTPS-Büros nutzen mittlerweile eines – erfolgt die Buchung papierlos. Mit der Buchung durch IT-Unterstützung steige die Rechtssicherheit, heißt es weiter.

Unterschriften-Pads können Reisebüros zu Sonderkonditionen über die jeweiligen Franchise- und Kooperationszentralen erwerben. „Ich empfehle unseren Büros ausdrücklich die Digitalvariante. Die Investition in ein Pad ist angesichts des steigenden Papierverbrauchs schnell amortisiert und vereinfacht Prozesse, etwa die Archivierung“, sagt DTPS-Geschäftsführer Michael Dohmen.

Anzeige

Kommentar (1)

  • Neumann
    am 12.09.2018
    Wenn es mit der "Urlaubsidee" auch immer klappen würde!

Kommentar schreiben