Reisevertrieb

Robinson Club: Gigl wird Vertriebschefin

Das waren noch Zeiten: Marion Gigl 2008 mit Hasso von Düring (links) und Uwe Mohr (heute Aida) bei der Präsentation des TUI-Provisionsmodells

Das waren noch Zeiten: Marion Gigl 2008 mit Hasso von Düring (links) und Uwe Mohr (heute Aida) bei der Präsentation des TUI-Provisionsmodells. Foto: mg

Marion Gigl übernimmt ab Januar 2019 die Leitung des Bereichs Marketing und Vertrieb bei der TUI-Tochter Robinson. Zu ihren Aufgaben gehören die strategische Ausrichtung des Bereichs, die Markenführung sowie der einheitliche Markenauftritt des Clubanbieters. Gigl berichtet an Geschäftsführer Bernd Mäser.

Gigl folgt auf Stefanie Brandes, die sich im Frühsommer entschloss, zu Aldiana zurückzukehren. Dort steigt sie Anfang November ein.

Brandes Nachfolgerin ist bereits seit Oktober 2001 in verschiedenen Funktionen für TUI tätig. Zuletzt verantwortete sie bei TUI Suisse den Bereich Sales und Operations.

Die gebürtige Münchnerin trug mit der Einführung der Luxusmarke Airtours auf dem Schweizer Markt sowie der erfolgreichen Umsetzung des Re-Brandings von Flex Travel zu TUI maßgeblich zum Erfolg des Unternehmens bei, heißt es in einer Mitteilung von TUI.

Vor ihrem Wechsel in die Schweiz hatte sie bei TUI Deutschland die Weiterentwicklung der Markt-, Vertriebs- und Produktstrategie verantwortet.

 
Anzeige

Kommentar schreiben