Reisevertrieb

Beste Azubis am Flughafen Frankfurt ausgezeichnet

Rund 60 Einser-Azubis nahmen an dem Event im Frankfurter Flughafen teil.

Rund 60 Einser-Azubis nahmen an dem Event im Frankfurter Flughafen teil. Foto: Fraport

160 junge Menschen haben ihre Ausbildung in der Touristik in diesem Jahr mit einer Eins abgeschlossen. Am Dienstag wurden die diesjährigen „Sehr gut“-Azubis der Branche von der Willy Scharnow-Stiftung für Touristik am Frankfurter Flughafen ausgezeichnet. Rund 60 Teilnehmer sind der Einladung gefolgt, die von Fraport, Deutscher Bahn und dem Europa-Park Rust unterstützt wird. Die frisch gebackenen Tourismuskaufleute sowie Kaufleute für Tourismus und Freizeit bekamen ihre Ehrungen samt Preisen von Hans-Gustav Koch, dem Geschäftsführer der Stiftung, im Frankfurt Airport Center überreicht. 

Nach einem Fotoshooting ging es für die Abschlussbesten aufs Vorfeld: Auf „Flughöhe Null“ bekamen sie bei einer Bus-Tour sachkundig erklärt, wie das Fracht- und Passagier-Drehkreuz Frankfurt funktioniert, bevor sie auf Einladung der Fraport AG und des Intercity Hotels Frankfurt Airport ebendort bei Sektempfang und Lunch-Büfett den Tag ausklingen lassen konnten.

Anzeige

Kommentar schreiben