Reisevertrieb

Datenschutz: Seit Januar wird kontrolliert

Spätestens jetzt sollten Reisebüros die Datenschutzverordnung dringend umsetzen

Spätestens jetzt sollten Reisebüros die Datenschutzverordnung dringend umsetzen. Foto: 8vFanl

Ein dreiviertel Jahr nach dem Start der neuen Datenschutzverordnung haben die zuständigen Behörden offenbar mit den ersten Kontrollen begonnen. Im Gegensatz zur Erwartung zahlreicher Vertriebsexperten haben die Datenschützer in der Touristik nicht nur Online-Portale auf dem Kieker.

Dem Vernehmen nach stehen momentan vor allem stationäre Reisebüros sowie Apotheken auf der Liste der zu kontrollierenden Unternehmen mit starken Kundenkontakten. Vor allem in Bayern habe es einige Reisebüros bereits getroffen, mit unterschiedlichen Folgen. Es habe sich gezeigt, dass gerade Mittelständler nach wie vor nicht alle Anforderungen erfüllen, heißt es bei einigen Reisebüro-Ketten und Kooperationen.

Diese bieten ihren Mitgliedern zumeist Checklisten an, die dringend eingehalten werden sollten. Einen Überblick zum Thema erhalten Abonnenten von touristik aktuell auch hier.

   
Anzeige

Kommentar schreiben