Reisevertrieb

Globus-Serie: Sonnenklar TV Reisebüro, Ingolstadt

Tanja Kaun freute sich riesig über ihren zweiten Platz

Tanja Kaun freute sich riesig über ihren zweiten Platz. Foto: David Vasicek

Die Reihen im Foyer waren fast bis auf den letzten Platz besetzt

Bei der Reisemesse waren die Reihen im Foyer fast bis auf den letzten Platz besetzt. Foto: Sonnenklar TV Reisebüro Ingolstadt

Am 24. Januar sind in Frankfurt am Main die Globus Awards an Reisebüros mit pfiffigen Marketing-Aktionen sowie zukunftsorientierten und kreativen Einrichtungen verliehen worden. Zudem gab es einen Sonderpreis. In dieser Serie stellen wir täglich einen der Top-Platzierten vor. In Teil 2 der Serie geht es um den Zweitplatzierten in der Kategorie „Beste Reisebüro-Aktion“. Der Preis ging an das Sonnenklar TV Reisebüro in Ingolstadt.

Reisemessen veranstalten immer mehr Reisebüros. Doch die, die Tanja Kaun und ihr Team von Sonnenklar TV Reisebüro in Ingolstadt organisiert hatten, war etwas Besonderes, nicht zuletzt durch den regionalen Bezug und den Multichannel-Ansatz. Die Messe fand in einer außergewöhnlichen Location statt, im „The Classic Oldtimer Hotel“, einem der modernsten Gebäude Ingolstadts, in dessen Foyer normalerweise Oldtimer präsentiert werden. 2015 hatte Kaun in diesem Gebäude ein Reisebüro eröffnet. So bot es sich an, diese Räumlichkeiten für ein Kunden-Event zu nutzen.

Regionale Aussteller und Partner wurden akquiriert, die Kunden per E-Mail und Flyer eingeladen, die Veranstaltung im Radio beworben. Am Freitag vor der Messe gab es über den Sender eine Schnitzeljagd. Eine Ape war in der Stadt geparkt worden. Wer sie fand, erhielt einen Reisegutschein.

Insgesamt kamen rund 2.000 Besucher zur Messe, während der der bekannte Sonnenklar-TV-Moderator Goofy Förster für Stimmung sorgte. Die Ausgaben hatten sich laut Kaun bereits kurz nach der Messe amortisiert. Sie will 2020 wieder zu einer großen Messe einladen.
Einen Überblick über die Ergebnisse des Globus Award 2018 finden Sie hier.

Kommentar schreiben