Reisevertrieb

Globus Serie: Reisebüro Sannworld, Hille

Marion und Alexander Sannwaldt mit ihrem Globus Award

Marion und Alexander Sannwaldt mit ihrem Globus Award. Foto: David Vasicek

Fußballprofi Thorsten Legat lockte viele Neugierige ins Reisebüro Sannworld

Fußballprofi Thorsten Legat lockte viele Neugierige ins Reisebüro Sannworld. Foto: Reisebüro Sannworld

Am 24. Januar sind in Frankfurt am Main die Globus Awards an Reisebüros mit pfiffigen Marketing-Aktionen sowie zukunftsorientierten und kreativen Einrichtungen verliehen worden. Zudem gab es einen Sonderpreis. In dieser Serie stellen wir täglich einen der Top-Platzierten vor. Weiter geht’s mit dem Sieger in der Kategorie „Beste Reisebüro-Aktion“. Der Preis ging an das Reisebüro Sannworld in Hille.

Wenn Hunderte Besucher auf einmal in ein Reisebüro und auf den Platz davor strömen, gibt es entweder Freibier und Bratwürste oder das Team hat zu einem Casting mit Promi für ein Musikvideo eingeladen. Bei Alexander Sannwaldt vom Reisebüro Sannworld in Hille war Letzteres der Fall. Mit einem Image-Video wollte der Reisebüro-Inhaber beim Globus Award überzeugen und bei den Menschen in der Region punkten. Beides gelang.

Die Idee entstand aus einer Laune heraus: Ein Freund, Marco Buhrmester, hatte einen Song komponiert. Kameramann Andreas Fuchs stieß zu Buhrmester und Sannwaldt und man entschied, in einem Video das Reisen mit dem Kreuzfahrtschiff zu bewerben.

Als Zugpferd wurde ein C-Promi akquiriert: Ex-Fußballprofi Thorsten Legat sagte sofort zu. Die Presse wurde ins Boot geholt und so kamen rund 400 Neugierige am Tag des Castings ins Reisebüro. In weiser Voraussicht hatte Alexander Sannwaldt ein Zelt aufgebaut, sodass das Event per Bildschirm und Lautsprecher nach draußen übertragen wurde.

Der Sieger des Castings, Oliver Rohlfing, ging anschließend mit dem Videoteam auf Kreuzfahrt. Die Reise bezahlte der Reisebüro-Inhaber aus eigener Tasche. Auch Fans waren mit an Bord, ebenso Praktikantin Alexandra, die jeden Tag auf Instagram, Facebook und Co. postete.

So wurde aus der Musikvideo-Idee eine dreimonatige Werbekampagne, mit der das Reisebüro seinen Kreuzfahrt-Umsatz um rund 40 Prozent gesteigert hat.

Das Casting-Video ist hier abrufbar. Der fertige Film ist unter diesem Link zu sehen.

Einen Überblick über die Ergebnisse des Globus Award 2018 finden Sie hier.

Kommentar schreiben