Reisevertrieb

Globus-Serie: Fyne Travel by Honold, Ulm

Die Räume sind großzügig und freundlich

Die Räume sind großzügig und freundlich. Foto: Lars Altstadt

Gemütliche Sitzgelegenheiten laden zum Verweilen ein

Gemütliche Sitzgelegenheiten laden zum Verweilen ein. Foto: Lars Altstadt

Am 24. Januar sind in Frankfurt am Main die Globus Awards an Reisebüros mit pfiffigen Marketing-Aktionen sowie zukunftsorientierten und kreativen Einrichtungen verliehen worden. Zudem gab es einen Sonderpreis. In dieser Serie stellen wir täglich einen der Top-Platzierten vor. Weiter geht’s mit dem Fünftplatzierten in der Kategorie „Beste Reisebüro-Gestaltung“. Der Preis ging an das Fyne Travel by Honold in Ulm.

Stylisch, schön, aber nicht abgehoben – so präsentiert sich der Flagship-Store von Fyne Travel in Ulm. Fyne Travel ist die Premiummarke der Reisebüro-Kette Lufthansa City Center (LCC). Das Ulmer Reisebüro ist das bislang einzige Büro, das komplett auf diese Marke ausgerichtet ist.

Die Marke zielt auf Premiumkunden mit hohen Ansprüchen, sodass die Einrichtung besonders und anspruchsvoll sein sollte, erklärt Ann-Kathrin Brauchle vom Ulmer Fyne Travel. Im Zuge der Gestaltung wurden die bekannten Reisebüro-Strukturen ausgehebelt. Counter sind nicht vorhanden, lediglich zwei Arbeitsplätze. Beraten wird entweder in einer Sofaecke oder an einem runden Tisch. Die Bereiche ähneln Wohn- und Esszimmer und spiegeln Gemütlichkeit wider.

Da Architektin Mikala Holme Samsoe dänische Wurzeln hat, hat das Büro einen skandinavischen Touch: Holzelemente, Bücherregale und dezent farbige Teppiche sorgen für eine heimelige Atmosphäre.

Einen Überblick über die Ergebnisse des Globus Award 2018 finden Sie hier.

 
Anzeige

Kommentar schreiben