Reisevertrieb

Globus-Serie: Siamar Reisen, Leipzig

Auch die Mitarbeiter sollen in gemütlicher Atmosphäre entspannen

Auch die Mitarbeiter sollen in gemütlicher Atmosphäre entspannen. Foto: Marco Kitzing

Blautöne, Türkis und Gold sollen Urlaubsstimmung erzeugen

Blautöne, Türkis und Gold sollen Urlaubsstimmung erzeugen. Foto: Marco Kitzing

In schicker Atmosphäre kann gegessen werden

In schicker Atmosphäre kann gegessen werden. Foto: Marco Kitzing

Am 24. Januar sind in Frankfurt am Main die Globus Awards an Reisebüros mit pfiffigen Marketing-Aktionen sowie zukunftsorientierten und kreativen Einrichtungen verliehen worden. Zudem gab es einen Sonderpreis. In dieser Serie stellen wir täglich einen der Top-Platzierten vor. Weiter geht’s mit dem Drittplatzierten in der Kategorie „Beste Reisebüro-Gestaltung“. Der Preis ging an Siamar Reisen in Leipzig.

Als auch noch der Tischkicker Arbeitsplätzen weichen musste, war dem Team von Siamar Reisen in Leipzig klar: Ein Umzug ist unausweichlich.

Geeignete Räume fanden die Chefs Michael Riebel und Raik Quakatz im Großen Brockhaus mitten im Zentrum. Unterstützung holten sich die Reiseexperten von Profis, von den Raumgestaltern von Plan Objekt.

Gesundheitliche Aspekte standen im Vordergrund. So wurden Steh-Sitz-Arbeitsplätze eingerichtet, die auch im Herzstück des neuen Büros in der sogenannten Lounge zu finden sind. Sechs Counter sind dort eingerichtet.

Die Wände sind in Blautönen in Kombination mit Türkis und Gold gehalten. „So soll Urlaubsstimmung erzeugt werden“, sagt Riebel und verweist auch auf den Bodenbelag. Helles gewebtes PVC, das aus Schweden importiert wurde, erinnert an Sand. Die Beratung könne quasi am Strand stattfinden.

Balinesische Möbel, umrahmt von Pflanzen, laden zum Verweilen ein, Fotos zeigen, auf welche Destination Siamar vor allem spezialisiert ist: Südostasien. Kataloge sind aus dem Blickfeld der Kunden verschwunden.

Fünf Stockwerke über dem 123 Quadratmeter großen Ladengeschäft befinden sich weitere Räume für Content, Marketing, Backoffice, Buchhaltung und für die Länderteams. Es gibt einen Aufenthaltsbereich mit Küche und zwei große Dachterrassen. Und einen Recreations-Raum. Dort ist unter anderem eine Sprossenwand zu finden. Und der Tischkicker.

Einen Überblick über die Ergebnisse des Globus Award 2018 finden Sie hier.

Anzeige

Kommentar schreiben