Reisevertrieb

Globus-Serie: Reisemarkt Henning, Esslingen

Birger Bahr und Yamen Alfakhouri gemeinsam on Tour

Birger Bahr und Yamen Alfakhouri gemeinsam on Tour. Foto: privat

Am 24. Januar sind in Frankfurt am Main die Globus Awards an Reisebüros mit pfiffigen Marketing-Aktionen sowie zukunftsorientierten und kreativen Einrichtungen verliehen worden. Zudem gab es einen vom Erlebnisreisespezialisten G-Adventures gestifteten Sonderpreis „Soziales Engagement“. In dieser Serie stellen wir täglich einen der Top-Platzierten vor. In dieser Folge präsentieren wir den Drittplatzierten des Sonderpreises: das Team von Reisemarkt Henning in Esslingen.

Yamen Alfakhouri ist ein Bürgerkriegsflüchtling. Heute sitzt er am Counter von Reisemarkt Henning in Esslingen. Inhaber Birger Bahr gab dem Syrer 2017 die Chance, ein Praktikum zu absolvieren.

Im Anschluss erhielt Alfakhouri eine zehnmonatige Einstiegsqualifizierung. So nahm er etwa an der Ausbildungsakademie von Best-Reisen teil. „Das war der beste Einstieg, da er durch Webinare, Seminare und Studienreisen schnell in die Materie eingearbeitet wurde“, so Bahr.

Im September startete Alfakhouri  dann eine Ausbildung zum Tourismusassistenten. Zuvor absolvierte der engagierte Jung-Touristiker ein Praktikum beim Consolidator Best-Aerticket. Reisebüro-Inhaber Bahr dachte sogleich an eine Verbundsausbildung. Das Ergebnis? Der Syrer wird nun von Reisemarkt Henning und dem Consolidator gemeinsam ausgebildet.

Einen Überblick über die Ergebnisse des Globus Award 2018 finden Sie hier.

Kommentar schreiben