Reisevertrieb

DTPS: Urlaubsidee Plus soll Reisebüros entlasten

DTPS-Chef Michael Dohmen und IT-Bereichsleiter Christian Grieger in der DER-Touristik Zentrale in Frankfurt

DTPS-Chef Michael Dohmen und IT-Bereichsleiter Christian Grieger in der DER-Touristik Zentrale in Frankfurt. Foto: uf

Der Chef der Reisebüro-Allianz DER Touristik Partner Service (DTPS), Michael Dohmen, kündigte während der Jahrestagung der Reisebüro-Allianz in Wiesbaden an, die Arbeit am Counter weiter vereinfachen zu wollen. Er und IT-Bereichsleiter Christian Grieger präsentierten „Urlaubsidee Plus“, ein Zusatzmodul im DTPS-Technikpaket Panama. Dieses stellt Reiseverkäufern per Klick alle vorvertraglichen Informationen auf einmal zusammen – eine laut Dohmen „enorme Zeitersparnis“.

Darüber hinaus wird in „Urlaubsidee Plus“ für jeden Kunden eine persönliche Webseite erstellt. Dort können Kunden und Verkäufer die komplette Buchungshistorie einsehen, die Reisebeschreibung, die vorvertraglichen Informationen und alle notwendigen Formblätter.

Im Hintergrund unterstütze das Modul die Reisebüros mit digitalen Werkzeugen zur Datenerfassung und -verarbeitung, unter anderem mit digitalen Unterschriften und einer DSGVO-konformen Dokumentenarchivierung. Damit sei „schon heute das papierlose Büro“ möglich. Der Kunde profitiere von einer individuellen Beratung und erhalte die Vorteile einer Online-Buchung, sagte Dohmen.

Doch nicht nur der Beratungs- und Buchungsprozess sollen verschlankt werden. Das Tool soll helfen, über Zusatzverkäufe Mehreinnahmen zu generieren und den Kundenservice zu optimieren. E-Mails vor, während und nach der Reise sollen automatisch an die Kunden versendet werden. Wie und in welcher Frequenz entscheidet das Reisebüro durch entsprechende Voreinstellung.

Der besondere Clou: Damit der Kunde das richtige Angebot zum richtigen Zeitpunkt erhält, analysiert das System das Kundenverhalten per künstlicher Intelligenz. Bis es zum vollständig automatischen E-Mail-Versand zur Kundenbetreuung kommt, wird es allerdings noch etwas dauern, sagte DTPS-Chef Max Küppers. „Urlaubsidee Plus“ ist ab sofort für 12,90 Euro im Monat hinzubuchbar.

Fotos von der Jahrestagung in Wiesbaden finden Sie hier.

Kommentar schreiben