Reisevertrieb

QTA startet Fortbildungsplattform

So sieht die Website der neuen Plattform aus

So sieht die Website der neuen Plattform aus. Screenshot: QTA

Wie bereits im vergangenen November auf der Jahrestagung von TUI Travel Star (Details finden Sie hier) angekündigt, hat die Reisebüro-Allianz QTA nun eine eigene Fortbildungsplattform namens „QTA Akademie“ ins Leben gerufen.

Auf der Plattform sind in einem Passwort geschützten Bereich die Module Qualifizierung, Personal, Personalrekrutierung, Ausbildung und Umschulung sowie Arbeitsrecht verfügbar. Die rund 8.800 angeschlossenen Reisebüros finden unter anderem Tipps, Tools, Termine und Hilfestellungen für essenzielle Anforderungen wie etwa Personalführung.

Weitere Themen der Akademie sind die Personalgewinnung und -entwicklung. Das Angebot auf der Plattform reicht von Stellenanzeigenvorlagen mit Kooperationslogo bis hin zu Vorschlägen für die Anerkennung von guten Leistungen und eine gerechte Bezahlung.

„Das Personal ist eine der wichtigsten Ressourcen der Reisebüros. Führung und Betreuung müssen sowohl mit Unternehmens- als auch mit Mitarbeiterinteressen vereint werden, um zu einem nachhaltigen Geschäftserfolg und motivierten Beschäftigten zu führen. Dafür bietet die QTA Akademie zeitgemäße Ansätze“, erklärt Projektleiterin Melanie Debbertin.

Zudem bietet die Seite einen öffentlich zugänglichen Teil - eine Job-Börse. Damit sollen Reisebüros laut QTA dem Fachkräfte- und Nachwuchsmangel begegnen. Die Börse ist unter dem Link www.qta-jobboerse.de aufrufbar. Die neue Akademie wurde federführend von TUI Travel Star entwickelt.

Erhalten bleibt derweil unter dem neuen Akademiedach das Schulungsprogramm der QTA. Über Webinare und Präsenztermine können sich Reiseverkäufer in Rahmen von Trainings in den Bereichen Verkauf, Technik und Leistungsträgern qualifizieren. Angeboten werden Schulungen zu beispielsweise Social Media, Nachhaltigkeit und Marketing. Auf dem Programm stehen ferner Coachings und eine Führungswerkstatt.

   
Anzeige

Kommentar schreiben