Reisevertrieb

DRV: Fiebig bleibt Präsident

Norbert Fiebig wurde als DRV-Präsident wiedergewählt

Norbert Fiebig wurde als DRV-Präsident wiedergewählt. Foto: DRV

Der bisherige DRV-Präsident Norbert Fiebig wurde auf der 69. Jahrestagung des Reiseverbands in Hamburg für weitere drei Jahre im Amt bestätigt. Er wurde mit 98 Prozent aller Stimmen gewählt.

Bei den turnusmäßigen Vorstandswahlen gab es weitere folgende Ergebnisse:

Finanzvorstand:
Ute Dallmeier vom First Reisebüro aus Mönchengladbach

Vorstände Mittelständische Reisemittler (Säule A):
Ralf Hieke, IVR Reisebüro, Ibbenbüren als Vizepräsident
Joachim Horn, Reisebüro Horn, Lünen
Oliver Wulf, Urlaubsexperte.de, Düsseldorf

Konzerngebundene Reisemittler (Säule B):
Andreas Heimann, DER Deutsches Reisebüro, Frankfurt als Vizepräsident
Hubert Kluske, TUI Deutschland, Hannover
Markus Orth, Lufthansa City Center, Frankfurt

Mittelständische Reiseveranstalter (Säule C):
Johannes Zurnieden, Phoenix Reisen, Bonn als Vizepräsident
Ralph Schiller, FTI Group, München
Pascal Zahn, Olimar, Köln

Konzernreiseveranstalter (Säule D):
Mark Tantz, DER Touristik Deutschland, Frankfurt als Vizepräsident
Felix Eichhorn, Aida Cruises, Rostock
Thomas Ellerbeck, TUI Group, Hannover

Assoziierte Mitglieder (Säule E):
Susanne Schick, Fraport, Frankfurt als Vizepräsidentin

Stefanie Berk, Axel Duhr und Albin Loidl kandidierten nicht mehr und schieden als Vorstandsmitglieder aus.

Zudem wurden Norbert Linscheidt aus Köln und Peter Munzig aus Hennef als Rechnungsprüfer gewählt. Das Schieds- und Ehrengericht besteht nun aus dem Vorsitzenden Rainer Noll aus Stuttgart sowie den Beisitzern Gerd Hesselmann aus Berlin und Jürgen Büchy aus Hennef. Stellvertretende Mitglieder sind Tobias Jüngert aus Köln, Mario Krug aus Leipzig und Melanie Gerhardt aus Frankfurt.

 

Kommentar schreiben