Reisevertrieb

In eigener Sache: touristik aktuell vorerst als E-Paper

Foto: Pinkypills/www.istockphoto.com

Liebe ta-Leser,

die Touristik steckt in der größten Krise aller Zeiten – und das völlig unverschuldet. Tausende Unternehmen kämpfen um ihre Existenz.

Die außergewöhnliche Situation lässt auch touristik aktuell andere Wege gehen: Um den gewaltigen Informationsbedarf unserer Leser zu decken und gleichzeitig die Kosten im Griff zu behalten, haben wir uns entschlossen, touristik aktuell vorerst als E-Paper zu veröffentlichen und für jedermann zugänglich zu machen.

Das E-Paper erscheint als zweiwöchiges Magazin und damit im gewohnten touristik-aktuell-Rhythmus der Sommermonate. Ab dem 7. September sind wir wieder mit gedruckten Ausgaben – ebenfalls im Zwei-Wochen-Rhythmus – für Sie da.

Die täglichen News finden Sie wie gewohnt kostenfrei auf unserer Homepage sowie im täglichen Newsletter „News am Mittag“. Er kann hier bestellt werden.

Thematisch gehen wir auf praktische Tipps für Reisebüros ein, fassen die wichtigsten News der Leistungsträger zusammen, versorgen Sie mit Produkt-News und lassen Reiseverkäufer sowie die Reisebüro-Ketten- und Kooperationen zu Wort kommen.

Lesen können Sie die E-Paper, indem Sie auf der Startseite unserer Homepage einfach das jeweilige Titelbild anklicken, die gewünschten Ausgabe auswählen und auf „Anzeigen“ klicken.

Auch alle früheren Ausgaben dieses Jahres können Sie als kostenloses E-Paper lesen.

Erreichen können Sie alle Redaktionskollegen über die üblichen E-Mail-Adressen. Anzeigenpartner wenden sich bitte wie gewohnt an Bianca Peters und Silke Czulik. Die Kontakte finden Sie hier.

Halten Sie durch!

Ihr Team von touristik aktuell

Anzeige