Reisevertrieb

LCC: Schnittstelle zu „Book a Group“

Die Lufthansa City Center Reisebüros sind ab Mitte Dezember per Farelogix-Schnittstelle mit dem Gruppenbuchungs-Tool „Book a Group“ der Lufthansa Group Airlines verbunden.

Damit entwickelt LCC die Vertriebsplattform Bridge-IT weiter und konzentriert sich auf NDC-Kanäle. Über die Schnittstelle zu „Book a Group“ können die Agenturen aus dem Gruppenbuchungs-Tool in ihrer eigenen Systemwelt Bridge-IT weiterverarbeiten. Dies betrifft laut LCC alle Strecken weltweit.

„Book a Group“ zielt auf Buchungen von mehr als zehn Personen. Die Tickets können nach Transfer (Claim) in Bridge-IT ausgestellt und verändert werden.

Ein Vorteil laut LCC-Geschäftsführer Markus Orth liegt darin, dass Reisebüros Zugriff auf „die attraktivsten“ Angebote der Lufthansa Gruppe haben und die DCC-Gebühr sparen können.