Reisevertrieb

Neue ta: Der Fachkräftemangel als große Herausforderung

Zahlreiche Unternehmen sind derzeit auf der Suche nach Fachkräften

Zahlreiche Unternehmen sind derzeit auf der Suche nach Fachkräften. Foto: caracterdesign/iStockphoto

Die Corona-Pandemie hat den Fachkräftemangel drastisch verstärkt. Woche für Woche schalten Veranstalter und Reisebüro-Inhaber neue Stellenanzeigen und hoffen, Reiseexperten zu finden. Wir haben mit Agentur-Chefs gesprochen und gefragt, was sie tun, um neue Mitarbeiter zu akquirieren. Die spannenden Antworten finden Sie in der neuen Ausgabe von touristik aktuell (ta 13-14/2022).

Diese erscheint am 4. April und bietet neben einem großen Kreuzfahrt-Special und einem umfangreichen Griechenland-Schwerpunkt wie gewohnt zahlreiche vielfältige Vertriebs- und Produktthemen.

Das sind die Themen im Überblick:

  • TVG-Tagung: Die Sonnenklar-Reisebüros rücken näher an den TV-Sender heran
  • Australien: Das Land startet wieder durch
  • Neckermann Reisen: Die Anex-Marke feiert ihr Comeback
  • Four Beyond: Die Plattform bringt Reisemittler und kleine Luxushotels zusammen
  • TUI Blue: Die Hotelkette will ihr Portfolio verdreifachen
  • Airlines: Die Maskenpflicht bröckelt
  • Social Media: Ein Experte spricht über Stories, Reels und neue Chancen

Heft plus E-Paper für 51 Euro im Jahr

touristik aktuell erscheint im Zwei-Wochen-Rhythmus. Touristiker, die das Heft als E-Paper lesen möchten, können dieses zum Sonderpreis von 40 Euro für ein komplettes Jahr abonnieren. Bestehende Abonnenten erhalten das E-Paper in Kombination mit der gedruckten Ausgabe für 51 Euro pro Jahr. Das entspricht einem Aufpreis von lediglich fünf Euro.

Die gedruckte Ausgabe ohne E-Paper kostet unverändert 46 Euro im Jahr. Studenten und Azubis zahlen 23 Euro. Infos zum Abo-Angebot sowie das entsprechende Abo-Formular gibt es auf unserer Homepage.