Veranstalter

Pauschalreise wird zum Begriff für die Mottenkiste

TUI-Mitarbeiter und vielleicht auch Reiseverkäufer müssen umdenken. Nach dem jahrelangen Hohelied auf die Pauschalreise will Deutschlands größter Veranstalter den Begriff nun durch „Veranstalterreise“ ersetzen.

Der Grund dafür liege auf der Hand, meint TUI-Chef Volker Böttcher: „Wir bieten immer weniger austauschbare Massenprodukte und sind wesentlich flexibler als vor einigen Jahren“.

TUI habe heute fast alles im Programm, „wovon selbst eingefleischte Individualisten träumen“. Insofern sei die moderne Veranstalterreise von heute „etwas völlig anderes“ als die klassische Pauschalreise vor 20 Jahren.  
Anzeige

Kommentar schreiben