Veranstalter

Windrose: Gruppenreisen 2019 buchbar

Malawi ist neu im Portfolio von Windrose. Der Veranstalter kombiniert das Ziel mit Sambia

Malawi ist neu im Portfolio von Windrose. Der Veranstalter kombiniert das Ziel mit Sambia. Foto: nike159/pixabay

Drei Wochen vor Auslieferung des neuen Jahreskataloges in die Reisebüros hat der Luxusreiseveranstalter Windrose Finest Travel sein Gruppenreiseportfolio zur Buchung freigeschaltet. Alle 60 Touren können im neuen Windrose-Buchungs-Tool, einer Teilmaske von Toma, gebucht werden. Das System ermöglicht es Reiseverkäufern, Verfügbarkeiten in Echtzeit abzufragen, Optionen für Kunden anzulegen und Reisen „ganz bequem“ zu bestätigen.

Das Tool kann auch im Beratungsgespräch eingesetzt werden. Die optische Darstellung der Reise-Highlights soll dem Kunden laut Geschäftsführer Stephan Braun den Entscheidungsprozess erleichtern.

Um Reiseverkäufern mit den Neuheiten aus dem Programm 2019, dem Umgang mit dem Buchungssystem sowie mit Produkten aus den Bereichen Gruppenreisen, FIT, Finest Places und Kreuzfahrten vertraut zu machen, bietet Windrose vier Blitzschulungen im Videoformat an. Diese dauern fünf bis acht Minuten und finden sich hier.

Neben neukonzipierten Klassikern und gefragten Topsellern finden sich laut Braun auch einige Neuheiten im Programm. Erstmals im Rundreiseportfolio ist beispielsweise Malawi, das in Kombination mit Sambia angeboten wird. Als weiteres Highlight bezeichnet er die neue Gruppenreise „Andenstaat Bolivien und tierreiches Pantanal“.

Vertriebspartner erreichen Windrose telefonisch unter 0 30 / 2 01 72 11 82 und per E-Mail an service(at)windrose.de.

Anzeige

Kommentar schreiben