Veranstalter

Thomas Cook: 2.000 Verkäufer bei Mega-Event

Lateinamerika-Expertin Esther Ziegler mit Moderator Pierre M. Krause auf der Bühne der Travelconnexion von Thomas Cook

Lateinamerika-Expertin Esther Ziegler mit Moderator Pierre M. Krause auf der Bühne der Travelconnexion von Thomas Cook. Foto: mg

Mit einer rauschenden Party und Stargast Ross Antony ist am vergangenen Samstag die vierte Travelconnexion von Thomas Cook zu Ende gegangen. Annähernd 2.000 Reiseverkäufer hatten sich zuvor einen Tag lang über die Produktneuigkeiten des Konzerns informiert. Mit dabei auf der Reisemesse in Frankfurt am Main waren zudem zahlreiche Hotelketten und Tourist Boards, darunter etwa die türkischen Delphin Hotels und Rixos Hotels, South African Tourism, Bali, Bulgarien und Ibiza.

Insgesamt war es das 20. Thomas-Cook-Event dieser Art. Früher ging es als Reisesommer über die Bühne, zwischenzeitlich wurde es als Roadshow „Der Sommer geht auf Reisen“ veranstaltet. Thomas-Cook-Chefin Stefanie Berk hält das aktuelle Format genau für das richtige: „Die Nachfrage der Reiseverkäufer ist wieder deutlich größer als vor drei, vier Jahren. Und die Aussteller sind sehr zufrieden mit den hier geführten Gesprächen.“   

Das große Interesse der Reisebüros freut auch Vertriebschef Carsten Seeliger. Er hat in den vergangenen Jahren beobachtet, dass sich viele der teilnehmenden Agenturen „vom Umsatz her deutlich überdurchschnittlich entwickeln“. Dass die Travelconnexion für Reiseverkäufer kostenpflichtig ist, wird durchaus akzeptiert: „Was nichts kostet, ist auch nichts wert“, so Seeliger.

Im Gegenzug wurde in Frankfurt wieder einmal bestes Infotainment geboten – mit Foto-Shootings, Live-Interviews in der „Silent Lounge“, Make-up-Ständen, Cocktail-Bars und Henna-Tattoos. 

Dass es für das Mittagessen zu wenig Stühle gab, tat der Stimmung keinen Abbruch. „Der direkte Draht zu Cook-Mitarbeitern und Hotelketten ist Gold wert“, sagte etwa Jana Köhn vom Reisebüro Pasewalk in Pasewalk, die für das Event quer durch Deutschland anreiste. „Eine perfekte Möglichkeit, um an einem einzigen Tag einen ganzen Berg an Infos zu sammeln“, lobte Yvonne Dick vom Reisebüro Eschborn.

Bilder vom Event gibt es hier.

Anzeige

Kommentar schreiben