Veranstalter

Reisefieber: Neue Reisevariante „light“

Der Asien-Spezialist Reisefieber Reisen hat eine neue Reiseform im Angebot: „Reisen light“. Dabei können Kunden ihre Rundreise mit einer Vielzahl von Ausflügen individuell gestalten. So können sie beispielsweise entscheiden, ob sie einige Stationen der Reise auf eigene Faust erkunden oder lieber mit einem Reiseleiter unterwegs sein möchten.

Zielgruppe sind Kunden, die den Komfort einer organisierten Rundreise mit Reiseleiter schätzen, aber dennoch die Option haben möchten, das Urlaubsziel individuell zu erkunden.

Ein Beispiel ist die 14-tägige Tour „Vietnam light für Individualisten“. Sie bietet an fünf Tagen ein bis zwei Optionen zur Gestaltung des Urlaubstages an. In Hanoi können die Urlauber einen ganztägigen Ausflug mit Bootsfahrt zur Parfüm-Pagode unternehmen oder an einer Food Tour teilnehmen. In Hue stehen eine geführte Fahrradtour durch die Altstadt und der Besuch eines Dorfs zur Wahl.

 

Kommentar schreiben