Veranstalter

Ameropa mit neuem Markenauftritt

Ameropa-Werbung in neuer Optik. Foto: Ameropa

Ameropa-Werbung in neuer Optik. Foto: Ameropa

Mit einem neuen Markenauftritt will Reiseveranstalter Ameropa sein Profil als „Anbieter von Kurzurlaub mit Langzeitwirkung“ schärfen. Ziel des Relaunches ist es, die Markenbekanntheit im Reisevertrieb und bei Endkunden, insbesondere bei der jüngeren Zielgruppe ab 35 Jahren, zu erhöhen.

Nicht nur der in diesen Tagen erscheinende Last-Minute-Prospekt erscheint im neuen Design, parallel werden auch alle anderen Medien wie die Website und der Newsletter aktualisiert. Zusätzlich sollen Plakate in Reisebüros und deutschen Bahnhöfen sowie Infoscreen-Werbung Ameropa im neuen Look & Feel zeigen. Auch Endkunden werden ab 18. Februar erstmals mit einer großen Kampagne angesprochen, etwa mit Radio- und Online-Werbung. Dabei stellt Ameropa das Thema Städtereisen stärker in den Mittelpunkt. Man wolle so mehr Kurzreise-Kunden für Reisebüros gewinnen, heißt es. 

Mit einem neuen Rot-Ton und einer neuen Schrift will sich der Anbieter auch von der Deutschen Bahn absetzen, um die Aufmerksamkeit, insbesondere in Bahnhöfen und Zügen, zu erhöhen. Für das neue Logo wird das bestehende Ameropa-Blau auf weißem Hintergrund genutzt. Das alte Ameropa-Logo war knapp 20 Jahre im Einsatz.

Kommentar schreiben