Veranstalter

FTI: Zusatzflüge nach Ägypten

Für die Osterferienzeit hat FTI zusätzliche Flüge in die ägyptischen Badedestinationen aufgelegt. Davon profitierten insbesondere Gäste ab Düsseldorf, heißt es. Ab 9. April geht es zusätzlich zum aktuellen Flugprogramm dienstags, freitags und samstags nonstop nach Hurghada sowie freitags nach Marsa Alam. Auch Paderborn, Münster/Osnabrück, Berlin-Schönefeld, Leipzig/Halle, Erfurt, München, Nürnberg, Frankfurt und Stuttgart erhalten jeweils eine wöchentliche Verbindung mehr nach Hurghada. Die Flugpartner sind Onur Air und Fly Egypt.

„Die zusätzlichen Kontingente haben wir je nach Airport bis maximal 1. Mai eingekauft, sodass die Osterferienzeit in jedem Fall von ausgenutzt werden kann“, so Richard Brodrecht, Chief Commercial Officer von FTI.

Kommentar schreiben