Veranstalter

Thomas Cook macht den Winter buchbar

Thomas Cook hat Teile des Winterprogramms 2019/2020 für die Marken Neckermann Reisen und Thomas Cook Signature zur Buchung freigeschaltet, darunter 20 Fernziele in den USA, in der Karibik, in Asien und Südafrika. Auf der Mittelstrecke können die Kanarischen Inseln, Madeira und die Türkei gebucht werden, Ägypten soll in Kürze folgen. Am 18. März werden die Vereinigten Arabischen Emirate in den Systeme freigeschaltet, die afrikanischen Ziele Marokko, Kenia und Tansania am 15. März. Bereits jetzt stehen für Autoreisende zehn Ziele in Österreich sowie Bozen zur Verfügung.

Nur-Hotel-Buchungen sind unter „NEC TIHO“, „NER BAUS“, „TOR BAUS“ sowie „TOC EA“ buchbar. Auch dynamisch paketierte Flugpauschalreisen können unter „XNEC“ und „YNEC“ gebucht werden.

In folgenden Zielen sind bereits viele Hotels als klassische Pauschalreise über die beiden Marken buchbar: Kanaren, Mauritius, Malediven, Sri Lanka, Thailand, Kuba, Jamaika, Mexiko, Dominikanische Republik und Südafrika.

Kommentar schreiben