Veranstalter

Thomas Cook: 2019 ohne Travelconnexion

Stand der Cook-Verkaufsleitung auf der Travelconnexion 2019 in Frankfurt am Main

Stand der Cook-Verkaufsleitung auf der Travelconnexion 2019 in Frankfurt am Main. Foto: Thomas Cook

Thomas Cook verzichtet in diesem Jahr auf sein traditionelles Vertriebs-Event Travelconnexion. An diesem hatten im vergangenen November in Frankfurt am Main gut 2.000 Reiseverkäufer und über 100 Aussteller teilgenommen.

Der Hintergrund für die Absage ist unbekannt – beim letzten Event hatte Cook-Chefin Stefanie Berk noch betont, wie wichtig die Präsentation der Sommerprogramme für Thomas Cook sei. Nun heißt es, man wolle das Konzept für die Vertriebsveranstaltungen „überdenken“ und im nächsten Jahr „auch im Sinne der Partner“ das Event in neuer Form aufziehen.

Als nächste große Vertriebsveranstaltung stehen bei Cook die Travel Games an. Diese finden vom 27. April bis 4. Mai in Holguin im Osten Kubas statt.

Den Bericht von der Travelconnexion 2018 finden Sie hier.

Kommentar schreiben