Veranstalter

Tischler Reisen: Touren bis Oktober 2020 buchbar

Die Insel Ko Kood wird beim neuen „Inselhüpfen im Golf von Siam“ angesteuert. Foto: Jonas Mittag/pixabay

Die Insel Ko Kood wird beim neuen „Inselhüpfen im Golf von Siam“ angesteuert. Foto: Jonas Mittag/pixabay

Am 16. August erscheinen die Kataloge von Tischler Reisen für die Saison 2019/2020 in neuem Layout: „Asien“, „Orient & Marokko“, „Indischer Subkontinent“ und „Indischer Ozean“. Der Fokus liegt weiterhin auf individuellen hochwertigen Bausteinreisen. Darüber hinaus gibt es Länderkombinationen in der Rubrik „Grenzenloses Reisen“, Naturerlebnisse plus Aktivität in der Rubrik „Soft Adventures“ sowie Familienabenteuer.

In sämtlichen Katalogen finden sich zahlreiche Neuheiten. So wurde beispielsweise das Portfolio in Thailand aufgestockt. Neu sind unter anderem die Touren „Inselhüpfen im Golf von Siam“, „Unbekanntes Südthailand“ und „Manohra Cruise“ sowie die Hotels Devasom Resort Khao Lak, Sala Samui Chaweng und Cape Kudu Ko Yao Noi. Zu den neuen Badehotels im Süden Kambodschas zählen das Six Senses Krabi Island und das Tamu Koh Rong.

Im Indischen Ozean hat Tischler Reisen neben den Kombinationen La Reunion, Rodrigues und Mauritius sowie La Reunion, Mauritius und Dubai ein Familienabenteuer und Golfurlaub mit Beachcomber auf Mauritius neu aufgenommen. In Indien kann die Privattour „Nordkerala entdecken“ erstmals gebucht werden, in Bhutan gibt es ein neues A-la-carte-Programm mit individuellen Hotelbausteinen.

Zu den Hotelneuheiten im Katalog „Orient & Marokko“ zählen das Hilton Salalah Resort und die Souly Eco Lodge in Oman, das St. Regis Abu Dhabi und das Tal by The Beach Boutiquehotel in Tel Aviv.

Der Katalog „Fernost 2019“ mit den Zielgebieten China, Tibet, Hongkong, Taiwan, Japan, Korea und Mongolei erscheint Anfang Dezember. Alle Reisen sind bereits in den Systemen mit Reiseterminen bis zum 31. Oktober 2020 zur Buchung freigeschaltet.

Kommentar schreiben