Veranstalter

G Adventures: Großer Expi-Event in Indien und Nepal

Im April 2020 reisen 150 Reiseverkäufer mit G Adventures nach Indien und Nepal

Im April 2020 reisen 150 Reiseverkäufer mit G Adventures nach Indien und Nepal. Foto: PEDRE/istockphoto

Der Erlebnisreiseveranstalter G Adventures legt sein Incentive-Programm Change Makers Challenge im nächsten Jahr zum zweiten Mal auf: Vom 20. bis 26. April reisen 150 Reiseverkäufer aus der ganzen Welt nach Indien und Nepal. Auch 15 deutsche Counter-Kräfte können dabei sein.

Vor Ort lernen die Reiseverkäufer das G-Produkt kennen, besuchen diverse vom Veranstalter initiierte soziale Projekte und besuchen die Sehenswürdigkeiten der Region.

Reiseverkäufer können sich noch bis zum 31. Januar 2020 für das Event qualifizieren. Für jeden gebuchten Reisenden, erhalten die Expedienten ein Los. Die zwölf Bewerber mit den meisten gebuchten Reisenden erhalten einen Platz auf dem Change Makers Summit. Eine weitere Möglichkeit für eine Teilnahme ist über die Kategorie „Social Good“ möglich. Hier können sich Reiseverkäufer mit einer privaten oder beruflichen Geschichte bewerben, die aufzeigt, wie sie sich in ihrer Gemeinde sozial engagieren. Zudem gibt es zwei Freilose.

G Adventures hatte das Incentive-Programm in diesem Jahr zum ersten Mal durchgeführt. Mehr als 100 Expedienten reisten im Mai nach Peru. Mehr Informationen zum Event gibt es hier.

   
Anzeige

Kommentar schreiben