Veranstalter

Lernidee: Willeke und Mukash übernehmen

Felix Willeke (links) und Nurlan Mukash sind ab sofort die neuen Geschäftsführer bei Lernidee Erlebnisreisen. Foto: Lernidee Erlebnisreisen

Felix Willeke (links) und Nurlan Mukash sind ab sofort die neuen Geschäftsführer bei Lernidee Erlebnisreisen. Foto: Lernidee Erlebnisreisen

Beim Veranstalter Lernidee Erlebnisreisen kommt es zu einem Wechsel in der Geschäftsführung. Thorsten Haferkamp verlässt nach 19 Jahren zum 31. März des kommenden Jahres das Unternehmen, Felix Willeke und Nurlan Mukash rücken schon jetzt als Doppelspitze auf dessen Position nach. Beide waren bereits Mitglieder der Geschäftsleitung.

Firmengründer Hans Engberding gibt seinen Posten als Geschäftsführer ebenfalls auf, bleibt aber alleiniger Eigentümer des Spezialreiseveranstalters.

„Thorsten Haferkamp hat sich um die Entwicklung von Lernidee enorm verdient gemacht. Für diesen Einsatz in fast 20 Jahren gilt ihm mein allergrößter Dank“, so Engberding. Vor dem Beginn der Corona-Pandemie verzeichnete das Unternehmen einen jährlichen Umsatz von etwa 65 Millionen Euro.