Veranstalter

FTI: Mehr Individualreisen in Europa

Slowenien ist erstmals im Individualreisekatalog für Europa zu finden. Foto: Pixabay

Slowenien ist erstmals im Individualreisekatalog für Europa zu finden. Foto: Pixabay

Reiseveranstalter FTI hat sein Portfolio an Individualreisen in Europa ausgebaut und stellt dieses in gedruckter und in digitaler Form dar. „Wir haben uns ganz bewusst dafür entschieden, unser Portfolio für die Urlaubsländer mit eigener Anreise im klassischen Katalog sowie als digitale Reisewelt in unserem neuen E-Mag abzubilden“, sagt Chief Commercial Manager Richard Brodrecht. Wie im vergangenen Jahr erwarte man eine hohe Nachfrage, sobald die Ziele wieder bereisbar seien.

Der fast 400 Seiten starke Katalog beinhaltet neben Angeboten in Deutschland, Österreich, der Schweiz, Frankreich, den Niederlanden und Polen erstmals auch Unterkünfte in Norditalien, Slowenien und Kroatien.

Ein weiteres Hauptaugenmerk liege auf den Center Parcs sowie Freizeitparks in Deutschland und den Niederlanden, die Übernachtungsmöglichkeiten bieten. Zudem finden sich eine Reihe neuer Hotels im Portfolio, darunter das The Alpine Palace New Balance Luxus Resort im österreichischen Saalbach Hinterglemm. Als neues Highlight für Familien bewirbt der Veranstalter das Swiss Holiday Park in Morschach am Vierwaldstätter See in der Schweiz sowie das Safari Resort Beekse Bergen in den Niederlanden.

Noch ausführlicher seien die Individualreisen in Europa auf der crossmedialen Content-Plattform dargestellt. „Durch die Direktanbindung an die Reisebüros bietet das E-Mag Expedienten den großen Vorteil, dass sie Gäste ortsunabhängig immer tagesaktuell, gezielter und auch umfangreicher beraten können“, so Brodrecht. Abrufbar ist die Digitalversion hier.